RoXx Schoolmaster Pro 2008

Kletterwettbewerb

Am 13.11.08 fand der 1. Vorstieg-Kletterwettbewerb für Schülerinnen und Schüler der

Jahrgänge 10-13 statt.

12 Schüler und 3 Schülerinnen von Göttinger Schulen konnten an den 5 Qualifikations-Routen

Punkte für den Einzug ins Finale erringen. Für jede Route hatte man einen Versuch. Für das

Durchsteigen der Route erhielt man 3 Punkte. Erreichte man einen der beiden Zonengriffe, so erhielt

man noch einen Punkt bzw. zwei Punkte. Der Schwierigkeitsgrad der Routen lag zwischen 5 und 7-.

7 Schüler ziehen in das Finale ein

Bei dem stark besetzten Teilnehmerfeld benötigte man alle möglichen 15 Punkte zum Einzug

ins Finale. Dies gelang folgenden Schülern: Anton Heil, Tobias Nette, Christian Hilden, Felix Mallek (alle THG),

Artjom Nikolaev (Waldorfschule), Enno Sonntag (MPG) und Clemens Hildebrandt (IGS-Göttingen).

Im Finale musste eine schwierige Route (Grad 7) im großen Dach "On-Sight" gemeistert werden.

Die Startreihenfolge wurde ausgelost. Um gleiche Bedingungen zu schaffen, mussten alle Finalteilnehmer

in einer "On-Sight-Zone" (kein gegenseitiges Beobachten möglich) auf ihren Start warten.

Christian Hilden (THG) bewältigte als erster die Finalroute. Dies gelang dann nur noch Clemens

Hildebrandt (IGS).

Clemens Hildebrandt (IGS)

Entscheidung erst im Super-Super-Finale im Grad 8

Christian und Clemens mussten dann in einer Super-Finalroute (7+) den Sieger ausklettern.

Clemens musste als erster ran und scheiterte nach der vierten Exe. Nun hatte Christian die

große Chance, den Wettbewerb für sich zu entscheiden. Er scheiterte aber ebenfalls an der

gleichen Stelle, so dass ein Super-Super-Finale die Entscheidung bringen musste.

Es wurde eine Route im 8. Schwierigkeitsgrad ausgewählt. Diesmal gelang es Christian ein Stück

weiter als Clemens nach oben zu klettern und den Wettbewerb für sich zu entscheiden.

Christian Hilden (THG)

 

In der Damen-Wertung setzte sich Christina Lütke vor Julia Gatzek und Anna Klapprodt (alle THG)

durch.

Christina Lütke (THG)

Den Final-Einzug der Herren verpassten: Jonas Allerbeck, Efekan Vitallowitz (beide THG), Tristan

Rumkamp (MPG), Jorik Hill und Fryderyk Lyzwa (beide FKG).

 

Die Veranstalter und die Zuschauer waren sich einig: Es wurden Kletterleistungen auf

sehr, sehr hohem Niveau gezeigt !!!

Da freut man sich schon auf das nächste Jahr, wenn der Kletterwettbewerb erneut ausgetragen

wird !

 

Organisiert und ausgerichtet wurde der Wettbewerb von Oliver Aha (GSG-Göttingen),

Mario Vehring (MPG), Marc Wiehl (THG) und Sven Frings (RoXx Kletterzentrum).

Ein besonderes Dankeschön gilt den Routenschraubern (Sven, Martin, Lars, Susanne,

Malte, Philipp, Marc) , die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag diesen

Wettbewerb mit ihren neuen Routen erst ermöglicht haben !!!

Sponsoren: Berg-Welt (www.berg-welt.com) und www.outdoorfriend.de.

 

Hier geht es zur Bildergallerie: RoXx-Schoolmaster Pro 2008